Ausbildungsvorbereitung

  • Beschreibung +

    In diesem Bildungsgang werden Sie in erster Linie auf eine Ausbildung vorbereitet.

    Sie möchten später einmal im Handel oder anderen kaufmännischen Aufgabenbereichen arbeiten, sind sich aber noch nicht sicher und möchten auch andere Berufe kennenlernen?

    Wenn Sie die Ausbildungsvorbereitung besuchen, werden Sie von Bildungsbegleitern und Lehrkräften unterstützt und verbessern Ihre Chancen im Anschluss eine Ausbildung zu beginnen. 

  • Erwerbbare Abschlüsse - Berechtigungen +

    Welche Vorteile haben  Sie, wenn Sie im Anschluss eine Ausbildung beginnen?

    Sie sammeln an drei oder vier Tagen in der Woche berufliche Erfahrungen Sie haben die Möglichkeit, einen dem Hauptschulabschluss gleichwertigen Abschluss zu erwerben

  • Aufnahmevoraussetzungen +

    Sie können die Ausbildungsvorbereitung besuchen, wenn Sie

    sich auf eine Berufsausbildung vorbereiten wollenIhre Schulpflicht der Sekundarstufe I erfüllt haben an einer begleitenden berufsvorbereitenden Maßnahme teilnehmen.

  • Bildungsgangorganisation +

    Unterrichtsfächer:

    Berufsbezogener Bereich:

    Geschäftsprozesse in UnternehmenPersonalbezogene Prozesse Gesamtwirtschaftliche ProzesseMathematikEnglisch

    Berufsübergreifender Bereich:

    Deutsch/KommunikationPolitik/GesellschaftslehreReligionslehre Sport/Gesundheitsförderung

    Unterrichtsorganisation:
    Die Ausbildungsvorbereitung in Teilzeitform dauert ein Jahr. Der Unterricht bezieht sich überwiegend auf das Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung.

  • Weiterbildungsmöglichkeiten +

    Für das unterrichtende Bildungsteam ist es wichtig, dass Sie mit dem erfolgreichen Abschluss bessere berufliche Ausbildungsmöglichkeiten bzw. aussichtsreiche schulische Anschlussmöglichkeiten erwerben.

    Der dem Hauptschulabschluss nach Klasse 9 gleichwertige Abschluss ermöglicht Ihnen die Aufnahme in die Berufsfachschule Typ I zum Erwerb des Hauptschulabschlusses nach Klasse 10.

  • Anmeldung: Vollzeitbildung +

    Wann und wo kann man sich anmelden?

    Onlineanmeldungen an den Berufskollegs sind möglich vom 03.02.2018 bis 23.02.2018 unter www.schueleranmeldung.de.
    Das Passwort für die Anmeldung erhalten die Schülerinnen und Schüler von ihrer bisherigen Schule.

    Welche Unterlagen müssen mitgebracht werden?

    Ausdruck der Online-Anmeldung (bei Minderjährigen mit Unterschrift eines Erziehungsberechtigten)aktuelles Halbjahreszeugnis (Kopie und Vorlage des Originals)letztes Abschlusszeugnis (falls schon vorhanden)tabellarischer Lebenslauf (datiert und unterschrieben)Kopien aller Praktikumsbeurteilungen aus dem Berufswahlpass (erforderlich)

    Wann und wo können die Unterlagen abgegeben werden?

    Im Schulbüro des Standortes Sieker (Grasmückenweg 11) am
    Samstag, 03.02.2018 (Anmelde- und Beratungstag), von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr undvom 5.02.2018 bis 23.02.2018, jeweils von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr (Beratungszeitraum)

    Wird nach Prüfung der Unterlagen eine Beratung empfohlen, muss diese wahrgenommen werden.
     

  • Ansprechpartner +

    Sie erreichen Herrn Steffek über unser Schulbüro.

    S21te3f56f8ek s

  • 1