Berufsfachschule Typ II

  • Beschreibung +

    Wenn Sie später einen Beruf im Büro, im Einzelhandel oder einem anderen kaufmännischen Aufgabenbereich ausüben möchten, verbessern Sie Ihre Chancen auf dem Ausbildungsmarkt durch den Besuch der Berufsfachschule Typ II.

    In der Berufsfachschule Typ II bereiten Sie sich intensiv auf eine kaufmännische Ausbildung vor. Der Unterricht ist in vielen Fächern stark auf die berufstypischen Anforderungen ausgerichtet und erleichtert Ihnen einen erfolgreichen Start in das Erwerbsleben. Gleichzeitig erlangen Sie die Fachoberschulreife und haben damit die Möglichkeit, sich weitere schulische Ziele zu setzen.

  • Aufnahmevoraussetzungen +

    Sie haben Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen und verfügen

    über einen Hauptschulabschluss nach Klasse 10 oder einen dem Hauptschulabschluss nach Klasse 10 gleichwertigen Abschluss oder über die nach Klasse 9 des Gymnasiums erworbene Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe oderüber einen erfolgreichen Abschluss der Berufsfachschule Typ I.

  • Erwerbbare Abschlüsse - Berechtigungen +

    Wenn Sie die Leistungsanforderungen der Berufsfachschule II erfüllen, verlassen Sie den Bildungsgang mit

    zertifizierten beruflichen Kompetenzen aus dem Bereich Wirtschaft und Verwaltung dem mittleren Schulabschluss (Fachoberschulreife)bei besonders guten Leistungen mit der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufeder Perspektive Ihre Ausbildung zu verkürzen.

  • Bildungsgangorganisation +

    Unterrichtsfächer:

    Berufsbezogener Bereich:

    Geschäftsprozesse in Unternehmen IGeschäftsprozesse in Unternehmen II Personalbezogene ProzesseGesamtwirtschaftliche GeschäftsprozesseMathematik Englisch

    Berufsübergreifender Bereich:

    Deutsch/KommunikationPolitik/GesellschaftslehreReligionslehre Sport

     
    Unterrichtsorganisation:
    Sie werden von hochmotivierten Lehrerinnen und Lehrern schulisch von Montag bis Freitag begleitet.

  • Weiterbildungsmöglichkeiten +

    Für das unterrichtende Bildungsteam ist es wichtig, dass Sie mit dem erfolgreichen Abschluss bessere berufliche Ausbildungsmöglichkeiten und auch aussichtsreiche schulische Perspektiven gewinnen.

    Der mittlere Bildungsabschluss ermöglicht Ihnen die Aufnahme in einen höheren Bildungsgang zum Erwerb der Fachhochschulreife oder sogar der Allgemeinen Hochschulreife (Voraussetzung: Q-Vermerk).

  • Multimediale Informationen +

    Berufsfachschule am CSB Wirtschaft und Verwaltung

    Vollzeitbildung: Abschlüsse am CSB Wirtschaft und Verwaltung

  • Projekte +

    Orientierungstage mit einem Theaterworkshop zum Kennenlernen zu Beginn des neuen Schuljahres Dreiwöchiges Betriebspraktikum  Mädchenhausprojekt „Gegen Zwangsheirat“ Benimm/RespekttrainingProjekt Stadionschule

  • Anmeldung: Vollzeitbildung +

    Wann und wo kann man sich anmelden?

    Onlineanmeldungen an den Berufskollegs sind möglich vom 04.02.2017 bis 24.02.2017 unter www.schueleranmeldung.de.
    Das Passwort für die Anmeldung erhalten die Schülerinnen und Schüler von ihrer bisherigen Schule.

    Welche Unterlagen müssen mitgebracht werden?

    Ausdruck der Online-Anmeldung (bei Minderjährigen mit Unterschrift eines Erziehungsberechtigten)aktuelles Halbjahreszeugnis (Kopie und Vorlage des Originals)letztes Abschlusszeugnis (falls schon vorhanden)tabellarischer Lebenslauf (datiert und unterschrieben)Kopien aller Praktikumsbeurteilungen aus dem Berufswahlpass (erforderlich)

    Wann und wo können die Unterlagen abgegeben werden?

    Im Schulbüro des Standortes Sieker (Grasmückenweg 11) am
    Samstag, 04.02.2017 (Anmelde- und Beratungstag), von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr undvom 06.02.2017 bis 24.02.2017, jeweils von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr (Beratungszeitraum)

    Wird nach Prüfung der Unterlagen eine Beratung empfohlen, muss diese wahrgenommen werden.
     

  • Ansprechpartner +

    Sie erreichen Herrn Steffek über unser Schulbüro.

    S21te3f56f8ek s

  • 1