Studienfahrt der Höheren Handelsschule nach London

HH2018 1 London 760It’s raining cats and dogs – diese englische Redensart können die rund 60 Schülerinnen und Schüler der Unterstufe der Höheren Handelsschule nicht bestätigen. Im Rahmen ihrer Studienfahrt nach London wurden sie von einem strahlend blauen Himmel und Sonnenschein empfangen.

HH2018 2 London 360HH2018 3 360

Ideale Voraussetzungen also, um die britische Hauptstadt zu erkunden. So standen neben einer Stadtrundfahrt und einer schwindelerregenden Runde auf dem London Eye auch ein Besuch des Camden Lock Markets auf dem Programm.

 

HH2018 4 360HH2018 6 250H

Ebenso hatten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, nach einer Bootstour über die Themse den Stadtteil Greenwich zu erkunden und von dort die Aussicht über die Stadt zu genießen. Am Ende waren sich alle einig: This is not “goodbye“,

HH2018 7 360
it’s “see you later”… (KRU)

Fachtag „Corporate Social Responsibility“

fairtradeTag 2018 sAm 07. Februar fand am Carl-Severing-Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung für ca. 80 interessierte Schülerinnen und Schüler ein Fachtag zum Thema Corporate Social Responsibility statt. Herr Blaschke von pro grün Bielefeld moderierte die Veranstaltung. „Seit wann gibt es das Wort „Nachhaltigkeit“? Wo hat sie ihren Ursprung?“ Fragen, mit denen er binnen weniger Minuten die volle Aufmerksamkeit der Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Voll- und Teilzeitbildungsgängen gewinnen konnte.

fairtrade2 380Prof. Dr. Hufnagel von der Fachhochschule des Mittelstands Bielefeld gab in einem ersten Fachvortrag einen Überblick zur Nachhaltigkeit im Spannungsfeld der ökonomischen, ökologischen und sozialen Verantwortung. Jakob Kunzlmann, Projektmanager bei der Bertelsmann Stiftung Gütersloh, referierte über die regionale Unternehmensverantwortung.

Im Anschluss an die Fachvorträge beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler in Workshops mit dem Thema Nachhaltigkeit sowie der Umsetzung in unterschiedlichen Branchen und wurden dabei von Referentinnen und Referenten aus den jeweiligen Branchen begleitet. So fokussierte sich eine Gruppe auf den Bereich Kleidung und suchte Antworten auf Fragen wie: Wer verdient an meiner Jeans? Woran erkenne ich fair und nachhaltig produzierte Kleidung? Andere Workshops hinterfragten den Umgang von Kreditinstituten mit finanziellen Renditen, untersuchten das nachhaltige Handeln regionaler Unternehmen und erarbeiteten z.B., weshalb die Erdbeeren für 88 Cent aus Südamerika nicht nachhaltig sein können. Eine weitere Gruppe reflektierte kritisch den Umgang mit unseren Daten im Netz und lernte Geschäftsmodelle kennen, bei denen uns die Kontrolle über unsere Daten gegeben wird.

fairtradetag 1 380
In einer abschließenden Plenumsrunde stellten die Schülerinnen und Schüler ihre Ergebnisse vor und erhielten die Möglichkeit die Referentinnen und Referenten zu ihren Themengebieten zu befragen. Hervorzuheben sei der Appell seitens der Referenten an die Teilnehmer/-innen, dass sie sich in Anbetracht der Entwicklung der Arbeitsmärkte (Mangel an Fachkräften, Werben der Unternehmen um Arbeitskräfte etc.) bei der zukünftigen Arbeitsplatzsuche auch darüber informieren sollten, wie nachhaltig ein potenzieller Arbeitgeber agiert, um diese Information als ein Auswahlkriterium nutzen zu können.

Der Fachtag hat allen Teilnehmern großen Spaß gemacht, war ein voller Erfolg und wird sicherlich wiederholt.(EGK)

Anmeldung / Registrierung

CSB Jubilaeumslogo RGB 260

Für Informationen und Anmeldungen zu einer der Veranstaltungen benötigen wir Ihre Kontaktdaten. Informieren Sie es auch Ihren ehemaligen Klassenkameradinnen und Klassenkameraden, dass sie sich hier registrieren können:

Ihre Daten werden nur für die Veranstaltungsorganisation gespeichert und danach gelöscht. Alles weitere finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Sie können Ihre Daten jederzeit einsehen, verändern oder löschen. Schicken Sie dazu einfach eine E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Historie

1966 Einrichtung des gymnasialen Zweigs der Höheren Handelsschule
1968 Ausgabe der ersten Abiturzeugnisse am Wirtschaftsgymnasium
Prüfungsfächer:
1. Wirtschafts- und Soziallehre
2. Deutsch
3. Englisch, Spanisch oder Französisch
4. Mathematik
5. Wahlfach (mündlich)
1978 10 Jahre Abitur am Wirtschaftsgymnasium
Überführung in den gymnasialen Zweig der Höheren Berufsfachschule Prüfung orientiert sich an der allgemeinen gymnasialen Oberstufe Prüfungsfächer werden in Leistungs- und Grundkurse unterteilt
1988 20 Jahre Abitur am Wirtschaftsgymnasium
1995 Einrichtung eines gymnasialen Zweigs mit Schwerpunkt Informatik
1998 30 Jahre Abitur am Wirtschaftsgymnasium
1999 Einführungserlass zur Verordnung über die Ausbildung und Prüfung in den Bildungsgängen des Berufskollegs (APO-BK) Anlage D (Berufliches Gymnasium)

Prüfungsfächer:
1. Leitungskurs: Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen
2. Leistungskurs: Deutsch, Englisch oder Mathematik
3. Grundkurs: Wahlbereich
4. Grundkurs: Wahlbereich (mündlich)

2007 Zentralabitur am Beruflichen Gymnasium

Prüfungsfächer:
1. Leitungskurs: Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen
2. Leistungskurs: Deutsch, Englisch oder Mathematik
3. Grundkurs: Deutsch, Englisch oder Mathematik
4. Grundkurs: Wahlbereich (mündlich)

2008 40 Jahre Abitur am Wirtschaftsgymnasium
2010 Umzug in die Außenstelle Sieker (Grasmückenweg 11, 33607 Bielefeld)
2018 50 Jahre Abitur am Wirtschaftsgymnasium

Entwicklung der Schülerzahlen

Schuelerzahlen 760

 

Schulleiter am Carl-Severing-Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung

Zeit Schulleiter
1963 - 1986 OStD Hans-Günther Hartmann
1987 – 2002 OStD Dr. Gerhard Klippstein
2002 – 2012 OStD Dr. Dieter Herbarth
2012 – heute OStD Dr. Jörg Weber

 

Bildungsgangsleitung für das Berufliche Gymnasium

Zeit Bildungsgangsleiter/in
1968 - 1990 Dieter Plewka und Willi Menze (Oberstufenkoordinatoren)
1990 – 2004 StD Jürgen Jürgens
2005 – 2017 StD Erwin Sandbothe (Wirtschaftsgymnasium)
2014 – heute StD i. A. Gerhard Wernke (Berufliches Gymnasium für Informatik)
2017 – heute StD` Doris Ballmann (Wirtschaftsgymnasium)

Abschiedsfeier - Abitur 2018

Verabschiedung der Abiturientinnen und Abiturienten des Jahres 2018
 
Freitag, 22. Juni 2018 - um 17.00 Uhr in der Aula am Grasmückenweg 11
 
Zu dieser Feier sind auch der Goldjahrgang 1968 und die Eltern der Absolventen des Jahres 2018 herzlich eingeladen!

 graduation 309661 640

Programm:
 
Rede des Schulleiters

Rede eines Gold-Abiturienten

Rede der Abiturientinnen und Abiturienten

Überreichung der Abiturzeugnisse

Auszeichnung der Jahrgangsbesten

Ausklang