Herbstferien

Schulbüro Standort Bleichstraße: geöffnet vom 12.10.2022 - 14.10.2022 in der Zeit von 08:00 Uhr - 13:00 Uhr

Schülbüro Standort Grasmückenweg: geöffnet vom 13.10.2022 - 14.10.2022 in der Zeit von 08:30 Uhr - 13:00 Uhr

 

2022 Feller 760 550
Im freien Gespräch erkundigte sich die Ministerin zuerst nach der Umsetzung des neuen Corona-Handlungskonzepts für Schulen und holte sich Rückmeldungen dazu ein.

Ein Fokus fiel zudem auf das Thema Nachhaltigkeit, bei dem auch unsere Schülergenossenschaft der Höheren Handelsschule des Schwerpunkts „Nachhaltig Wirtschaften“ thematisiert und der Ministerin das "Memorandum für eine Didaktik der nachhaltigen Bildung im Bereich der Bielefelder Berufskollegs" übergeben wurde.  

Weitere Themen im Laufe des Gesprächs waren unter anderem unsere Talentschule (Schulversuch NRW) sowie der Wunsch, diese an unserer Schule auch weiter fortzuführen, sowie verschiedene Problematiken wie fehlende Praktikumsplätze und die Gründe für eine hohe Abbruchrate in Vollzeitbildungsgängen. Zudem versprach sie, an dem A13-Einstiegsgehalt für alle Lehrkräfte zu arbeiten.  

Am Gespräch nahmen neben Vertretern der Stadt Bielefeld und der Bezirksregierung Detmold auch interessierte Lehrkräfte des CSBWV aus den Bereichen Talentschule, Lehrerrat, Gleichstellung, Fortbildung, Schulsozialarbeit und der erweiterten Schulleitung teil.

Vielen Dank für Ihren Besuch, Frau Feller!

Die Absolventinnen und Absolventen der Höheren Handelsschule erhielten am 26. Juni ihre Reifezeugnisse.

Endlich konnte die Abschlussfeier wieder in einem gebührenden Rahmen abgehalten werden.

Aus den Händen ihrer Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer erhielten 59 Schülerinnen und Schüler ihre Zeugnisse.

HH001

2022 FHR Fachabi HH001 760

HH002

2022 FHR Fachabi HH002 760

HH003

2022 FHR Fachabi HH003 760

 HH004

2022 FHR Fachabi HH004 760

 HH005

2022 FHR Fachabi HH005 760

Herzlichen Glückwunsch zum schulischen Teil der Fachhochschulreife!
(Text: Thomas Fedeler, Fotos: Sabrina Buchholz)

Am 21. Juni 2022 erhielten 44 Schülerinnen und Schüler des Wirtschaftsgymnasiums und des Beruflichen Gymnasiums für Informatik am Carl-Severing-Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung in einem feierlichen Rahmen ihre Abiturzeugnisse ausgehändigt. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!


Abiturientinnen und Abiturienten 2022 des Wirtschaftsgymnasiums

AH901

2022 AHR Abi AH901 760

Kevin Bäcker, Philipp Borgstedt, Alessia Büttner-Dedering, Kevin Horn, Ekhlas Hwairi, Levin Michael Kara, Marlon Knubel, Alina Krohmer, Mika Fynn Nordmeyer, Ivie Itohan Okoro, Jona Pakebusch, David Peters, Cedric Rittmann, Yannis Rittmann, David Skiba, Can Szontkowski, Christina Thiel, Moritz Stefan Tobusch

AH902

2022 AHR Abi AH902 760

Benedikt Brinkmeyer, Joelle L. Friehe, Joshua Geddes, Viktoria Georgieva, Jonas Golletz, Dalibor Jandrijevic, Madleen Klundt, Julia Kopietz, Vivien J. Kreimeyer, Jennifer Lynn Lindheim, Yasin Lotfi, John Maier, Louis Nolte, Christine Schade, Tim Schön, Marvin Schüttler, Luis A. Seron Llamas, Auan Talo, Leon Weigmann, Josephina Windermut, Wanda Zunkel

 

Abiturientinnen und Abiturienten 2022 des Berufliches Gymnasiums für Informatik

AH9M1

2022 AHR Abi AH9M1 760
Lukas Balzer, Finn Beckmann, Julian Lamm, Ernest Sukkau


Für das Gelingen der Feier waren viele Kolleginnen und Kollegen sowie Schülerinnen und Schüler verantwortlich!
Ein großes DANKESCHÖN an:

Herrn Grahl-Marniok: Schulleiter, Grußworte

Herrn Wilhelmy: Rede der Lehrkräfte

2022 AHR Abi 360x540 Rede Herr Wilhelmy

Frau Knüver, Herrn Warm, Frau Wunsch: Klassenlehrer*innen, Überreichung der Zeugnisse, Auszeichnung der Jahrgangsbesten

2022 AHR Abi 360x540 LAMM
Klassenbester AH901: Julian Lamm
2022 AHR Abi Klassenbester AH902 360x540 John Maier
Klassenbester AH902: John Maier



Ivie Iohan Okoro und Ekhlas Hwairi: Rede der Abiturientinnen

2022 AHR Abi Rede Ivie Otohan Okoro Ekhlas Hwairi760

Jennifer Lynn Lindheim und ihre Schwester: Musikbeitrag

2022 AHR Abi 360x431 Musikbeitrag Jennifer Lynn Lindheim


Alina Krohmer und Jennifer Lynn Lindheim: Fotorückblick der Abiturien*innen

2022 AHR Abi FotorckblickAlina Krohmer 360x540

Frau Gatzek und Frau Stirm: Lehrerinnen, Fotoaufnahmen
Herr Fedeler: Lehrer, Musikbeitrag
Masume Yilmaz, Schülerin AH002, Musikbeitrag
sowie an die nicht namentlich genannten Aktiven des Catering-, Deko-, Aufbauteams!

2022 AHR Abi 360x432 Wilhelmy Ballmann

Doris Ballmann, Bildungsgangleiterin (28.06.2022)

Studienfahrt der Kaufleute für Marketingkommunikation nach Hamburg

Traumhaftes Wetter erwartete die angehenden „Kaufleute für Marketingkommunikation“ bei der zweitägigen Studienfahrt Anfang Mai zu namenhaften deutschen Werbeagenturen nach Hamburg.

Die Oberstufen der Kaufleute für MarketingkommunikatonMit dem Bus aus Bielefeld hieß es auf in Richtung Hamburger Hafen. Nach einer Stärkung mit Fischbrötchen und Sonne und Wind im Gesicht, ging es direkt per Boot über die Elbe von den Landungsbrücken zur ersten Agentur, der Weischer.Media GmbH & Co. KG.

2022 MK HH Fahrt 2 760

Hier wurden die Schüler*innen warmherzig von Auszubildenden und Trainees des Unternehmens empfangen. Diese berichteten aus erster Hand über spannende Projekte im Bereich Out-of-Home und Ambient Werbung.

Nach einem großartigen Einblick in die Arbeitswelt einer Medienagentur wurden die Zimmer im Hostel auf der Reeperbahn bezogen.

2022 MK HH Fahrt 3 360Kurz gestärkt und erholt von der Anreise ging es am späten Nachmittag zu zwei Kreativagenturen. Die lebendigen, aktuellen und spannenden Vorträge der Agenturen Häppy und Philipp & Keuntje über außergewöhnliche Kampagnen namhafter Brands zogen alle Zuhörer*innen in ihren Bann. Dabei verschafften die Verantwortlichen Einblicke in ihre Gedanken, Ziele und den Entstehungsprozess einer Kampagne.

Die Vorzüge des Nachtlebens einer Großstadt konnten die Auszubildenden im Anschluss in kleinen Gruppen vollends genießen. Die gute Lage der Unterkunft und das schöne Wetter garantierten eine angenehme Heimkehr in das Hostel, sodass am drauffolgenden Tag dem Besuch der Agentur Jung von Matt nichts im Wege stand.

2022 MK HH Fahrt 4 360Im architektonisch spannend gestalteten Besprechungsraum (trojanisches Pferd) lauschten die Schüler*innen gebannt wie eine der namhaftesten Kreativagenturen Deutschlands Marken, Markenaufbau und -Strategien begreift. Damit wurde auch bei allen Anwesenden „Momentum“ geschaffen und es ging mit viel neuem Wissen und spannender Eindrücke „like a Bosch“, zurück nach Bielefeld.