Das Carl-Severing-Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung ist natürlich auch in den sozialen Netzwerken vertreten. Neben den Inhalten, die hier auf der Website veröffentlicht werden, finden sich dort zielgruppenorientierte Postings, die von Schülerinnen der Kaufleute für Marketingkommunikation der Klasse MK 702 erstellt werden.

instagram logo 1youtubefacebook

 

Derzeit sind Annika, Claudia, Laura und Sophia unterstützend auf unserem Instagram und Facebook Kanal tätig. Folgt uns und lasst Euch überraschen was sich die vier angehenden Marketingprofis jede Woche im Rahmen der Schülerwerbeagentur above & below für Euch einfallen lassen. (VOE)

 

2018 mk702 760

 

2018 LiveatCSBWV 280Herzlich willkommen zur dritten Ausgabe unseres Schulmagazins LIVE@CSBWV.

Wir blicken in unserer Zeitschrift auf ein ereignisreiches Schuljahr mit vielen interessanten Projekten, Veranstaltungen, dem 50-jährigen Jubiläum des Beruflichen Gymnasiums und einigen Veränderungen im Kollegium zurück. Neben unseren Pensionären hat uns zum 01.06.2018 auch unser Schulleiter Dr. Jörg Weber verlassen, der nun die Leitung des Dietrich-Bonhoeffer-Berufskollegs in seiner Heimat Detmold übernommen hat.

Wie in jedem Jahr präsentieren wir Ihnen die wichtigsten Ereignisse des letzten Schuljahres aus den einzelnen Bildungsgängen sowie aktuelle Trends, Lifestyle und Wissenswertes rund um Bildung, Schule und Freizeit.

Die Medienkaufleute Digital & Print und Teams der Kaufleute für Marketingkommunikation sind im Rahmen einer Projektarbeit für die Rubrik „LIFESTYLE“ eigenverantwortlich tägtig gewesen. Es wurde gekocht, fotografiert, recherchiert, geflucht, designt, getextet, wieder geflucht, gesetzt, bearbeitet und letztendlich ein tolles Magazin erstellt.

Unsere Werbepartner haben sich auch in diesem Jahr wieder selbst übertroffen. Vor drei Jahren wollten wir mit einer Auflage von 500 Exemplaren starten, konnten aber Dank der großzügigen Finanzierung eine Auflage von 750 realisieren. Ein Jahr später erhöhten wir diese bereits auf 1.000 Stück. Nun, im dritten Jahr, hat sich nicht nur die Auflage von geplanten 1.500 auf 2.500 Exemplare erhöht, sondern auch die Seitenzahl stieg dank unserer fleißigen Redakteure von 64 auf 84 Seiten.

Klicken Sie einfach auf das Cover oder hier um sich das Magazin als Web-PDF-Datei anzuschauen. Sie erhalten die Print-Ausgabe überall in unserer Schule, bei Jobmessen, bei Beratungsabenden, an unseren Zubringerschulen und an einigen öffentlichen Auslageplätzen. Sie können sich neben dem aktuellen Magazin auch die Vorjahresausgabe unter dem Menüpunkt Service - Anträge & Downloads - Medien anschauen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und Stöbern.

Bernd Vössing
(Projektleitung)

 

 

2018 HH703 Landtag760
„Politik live vor Ort“ lautete das Motto des etwas anderen GL-Unterrichts kurz vor den Sommerferien. Dafür machten sich die Schülerinnen und Schüler der Höheren Handelsschule mit ihrem Klassenlehrer, Christian Blome und ihrem GL Lehrer, Christian Balzarek auf nach Düsseldorf, um die Arbeit einer Landtagsabgeordneten näher kennenzulernen.

In Düsseldorf besuchten die Schülerinnen und Schüler zuerst den Landtag und konnten nach einer Führung durch das Parlamentsgebäude bei einer Anhörung im Plenarsaal live dabei sein. Im Anschluss traf sich die Klasse mit der Bielefelder Landtagsabgeordneten und ehemaligen Staatsministerin a.D. Christina Kampmann, zu einem einstündigen Gespräch. Dafür hatten die Schülerinnen und Schüler im Unterricht Fragen zur Digitalisierung, Europa, Migration und Bildungspolitik vorbereitet. Moderiert wurde das einstündige Gespräch, bei dem der Landtagsabgeordneten auch Fragen zu ihrem politischen und privaten Werdegang gestellt wurden, von den beiden SchülerInnen Dalila Maurer und David Kurak. Frau Kampmann zeigte sich begeistert von den Fragen und dem Interesse der Klasse und nutzte die Gelegenheit auch die Schülerinnen und Schüler nach ihren Meinungen zu den verschiedenen Themen zu fragen.

Im Anschluss blieb noch genügend Zeit, Fotos und Selfies für die heimischen Social Media-Accounts zu schießen und die Landeshauptstadt zu erkunden, bevor es am späten Nachmittag wieder nach Bielefeld ging.
BAL/BLO

2018 ahr kanu760

Bei perfektem Wetter startete am 4. Juli die Jahrgangsstufe 11 des Beruflichen Gymnasiums eine Kanutour von Bad Oeynhausen bis Porta Westfalica zur Teambildung.

2018 ahr kanu760 2

51 Schülerinnen und Schüler genossen das 13 km und vier Stunden dauernde Event, welches auf den letzten Kilometern der Werre begann und durch bezaubernde Landschaften mit Panoramablick an dem Teil der Weser endete, an dem die Weser in die Norddeutsche Tiefebene austritt.

2018 ahr kanu760 3Nach einer gemeinsamen Badepause und insgesamt vier Stunden auf dem Wasser fühlen wir uns nicht nur für die anstehenden Ferien, sondern auch für das im nächsten Schuljahr anstehende gemeinsame Arbeiten im Kurssystem gut vorbereitet. Was für ein gelungener Abschluss des Schuljahres! [wam]


2018 Miele Gruppenbild 760

Miele ist eine der bekanntesten Marken Deutschlands mit Sitz im ostwestfälischen Gütersloh - da liegt es für angehende Marketingkaufleute nah, diesem Weltkonzern einen Besuch abzustatten!

Die Klasse MK 701 erlebte am 5. Juli einen spannenden Tag in der Unternehmenszentrale der Miele KG. Geleitet und moderiert von zwei Auszubildenden des Unternehmens begann die Exkursion mit einem Gang über das weitläufige Betriebsgelände, auf dem mehrere tausend Menschen arbeiten. In der Endmontage für Waschmaschinen konnte an den Bändern die "Heirat" von Waschtrommel und Gehäuse zum fertigen Produkt bestaunt werden. Anschließend bot der Gang durch das Miele-Museum Einblicke in die Produktvielfalt und Historie des Unternehmens.

2018 miele 1 760

Mit Blick auf die Ausbildungsinhalte der angehenden Marketingkaufleute war der Fachvortrag von Mitarbeitern der Marketingabteilung über die praktische Ausgestaltung des Marketingmix´, die Kampagnensteuerung und den Umgang mit Social Media spannender Höhepunkt des Tages. Ein herzliches Dankeschön gilt allen Mitarbeitern von Miele, die dies ermöglicht haben! (MAU)

362018 miele 2 360

Der Schüco Sports Firmenlauf 2018 mit Finale in der SchücoArena begeisterte bei sommerlichen Temperaturen Zuschauer und Teilnehmer.
Läuferinnen und Läufer aus 120 Unternehmen genossen den Einlauf auf dem heiligen Rasen, den Arminia für einen Tag zur Verfügung gestellt hatte. Am Firmenlauf “light” über 3,2 Km nahmen auch fünf Lehrer des CSBWV teil.

2018 firmenlauf 1 760

v.l.n.r.: Dirk Langeleh (5. Platz), Christian Balzarek (22. Platz), Peter Klein (6. Platz) Joschka Matys (17. Platz) und Marcel Schmieder (21. Platz)