Nikolausaktion des Onshoppers

nikolaus aktion onshopper1 sIn der zweiten Dezemberwoche wurde von dem Erlös aus der Nikolausaktion ein Geschenk an die Kurzzeitwohngruppe 'Brücke' in Bethel übergeben.

Die Kinder und Mitarbeiter freuten sich über aktuelle DVDs und CDs, welche die langen Winternachmittage bunter und unterhaltsamer machen können.

Die Kurzzeitwohngruppe 'Brücke' bietet Kindern mit Handikap eine adäquate Unterbringung und Betreuung und damit eine Entlastung der Familien.

Das Onshopper-Team bedankt sich bei allen, die durch den Kauf eines Weihnachtsmanns zu dieser Spende beigetragen haben.

nikolaus aktion onshopper2 s

Betriebsbesichtigung und praktische Berufsfelderkundung bei MM Graphia Innovaprint

MM Fortbildung HH m

Durch die Einladung von Friederike Klusmann, Absolventin der Höheren Handelsschule am Carl-Severing-Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung und aktuell Auszubildende zur Industriekauffrau bei MM Graphia Innovaprint, hatten Schülerinnen und Schüler der Klasse HH401 die Möglichkeit hinter die Betriebstore bei MM Graphia Innovaprint am Standort Bielefeld Ummeln zu schauen.

Im Rahmen einer Betriebsbesichtigung wurden die unterschiedlichen Abteilungen im Werk in der Erpestraße erkundet. Die Schülerinnen und Schüler hatten die Möglichkeit Fragen zum Produktionsprozess und den anfallenden Tätigkeiten der Mitarbeiter zu stellen. Im Bereich der Verwaltung wurden die kaufmännischen Berufe und deren Aufgabengebiete vorgestellt.

Weiterlesen ...

Erkundung des Bielefelder Unternehmens EK/servicegroup

HH501 EK Servicegroup mDie Schülerinnen und Schüler der HH501 mit dem Schwerpunkt Medien und Marketing besuchten am Freitag, 23.10.2015 die EK/servicegroup. Ziel der Exkursion war, ein Großunternehmen näher kennen zu lernen und Inspirationen für spätere Berufe zu erhalten. Das Unternehmen EK/servicegroup hat ein Konzept entwickelt, um auf die Wünsche der Verbraucher einzugehen zu können. Dieses setzt sich zusammen aus Warenversorgung, der Entwicklung von verbrauchernahen Marketing- und Vertriebslösungen und Vermittlung von Wissen über und an den Einzelhandel. Hierzu kann man sich auch einen Imagefilm des Unternehmens auf YouTube anschauen:

„Imagefilm der EK/servicegroup 2013“

Die Ausbildungsleiterin sowie Auszubildende der EK/servicegroup haben die Klasse freundlich und herzlich empfangen. Sie stellten kleine Werbegeschenke sowie Snacks und Getränke bereit. Die Ausbildungsleiterin berichtete über die einzelnen Berufe, die bei der EK/servicegroup ausgebildet werden. Die Schülerinnen und Schüler erfuhren, welche Voraussetzungen und Kompetenzen für eine Ausbildung bzw. ein Studium mitzubringen sind. Vier Auszubildende berichteten anschließend über ihre Erfahrungen in den Berufen Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation, IT-Systemkaufmann/-frau, Kaufmann/-frau im Groß-und Außenhandel und das Duale Studium. Anschließend brachten die Azubis den Schülerinnen und Schülern das Unternehmen noch näher, indem sie sie durch die Räumlichkeiten führten. Die Klasse erhielt dort einen Einblick in die verschiedenen Bereiche „living“, „comfort“, „fashion“ und „family“.

Es war ein sehr informativer und interessanter Tag, an dem die Schülerinnen und Schüler der Klasse HH501 viele neue Eindrücke sammeln konnten. Ihnen hat das Konzept des Unternehmens sehr gefallen und einige können sich auch vorstellen, dort eine Ausbildung zu absolvieren.

Ein Bericht von Chantal Fischer

Schülergenossen erkunden die Medienstadt Köln

HH WDR Koeln mDie insgesamt 23 Schülerinnen und Schüler der Klasse HH401 der Höheren Handelsschule des Carl-Severing-Berufskollegs für Wirtschaft und Verwaltung produzierten im Rahmen eines Medienworkshops im Studio zwei des WDR komplett in Eigenregie eine Nachrichtensendung. Die benötigten Kenntnisse wurden den Schülerinnen und Schülern zu Beginn in einem „Briefing“ des jeweiligen Jobs erläutert. Vom Moderator, über den MAZer, die Regie und das Kamerateam bis hin zur Maske meisterten alle Schülerinnen und Schüler die benötigten Aufgaben mit Bravour und freuten sich anschließend über das fertige Produkt in Form eines eigenen „CSB-Magazins“.

HH WDR Koeln2 s

Am zweiten Tag stand ein Besuch in den MMC Studios, dem größten TV-Studiogelände Europas, auf dem Programm. Während der Führung durch die Studios bekannter Produktionen wie „Stepping Out“ oder „Let’s Dance“ wurde viel Spannendes über die Tricks der Film- und Fernsehindustrie erklärt.

Bei den live vor Ort stattfindenden Drehs der Serien „Unter Uns“ und „Alles was zählt“, die aus sicherer Entfernung beobachtet werden durften, liefen den Schülerinnen und Schülern anschließend noch einige Sternchen des Soap-Universums über den Weg.

 Mit zahlreichen Eindrücken und ersten Erfahrungen der Arbeit vor und hinter der Kamera trat die Klasse nach den zwei Tagen die Heimreise nach Bielefeld an.

CSB WV und Fairtrade Deutschland sind Vertragspartner

fairtrade team mAm 23.09.2015 war es endlich soweit: Das Carl-Severing-Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung und Fairtrade Deutschland reichen sich die Hände und werden offiziell Vertragspartner. Damit wurde unsere Schule als 1. Schule Bielefelds, 60. in NRW und 150. Schule bundesweit als Fairtrade-School ausgezeichnet.

Nach der Begrüßung durch unseren Schulleiter Dr. Jörg Weber stellten Cornelia Weber, unsere Schulsozialarbeiterin, und Hans Steffek, ebenfalls Mitglied des Fairtrade-Schulteams, die Entstehung und den Hintergrund zum Fair-Handels-Engagement an unserer Schule dar. Vertreterinnen und Vertreter aus ganz unterschiedlichen Institutionen (Ministerium für Schule und Weiterbildung, der Stiftung für Umwelt und Entwicklung und TransFair e.V. Deutschland) übermittelten Grußworte und Glückwünsche. Schülerinnen und Schüler der Klasse HH403 (Höhere Handelsschule) überzeugten unsere Gäste mit einer äußerst gelungenen Präsentation. Ein weiterer Schüler aus dem Wirtschaftsgymnasium rundete die Veranstaltung mit einem eigens geschriebenen „Gedichttext“ zum Thema ab.

Neben der Auszeichnungsfeier fand an diesem Tag im Foyer unserer Schule ein Fairer Markt statt. Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer hatten die Gelegenheit zum Stöbern, Kaufen oder sich einfach nur über die fair gehandelte Ware zu informieren. Die vielfältige Produktpalette zeigte Lebensmittel, Kosmetikartikel und sogenannte „saubere Kleidung“. Unsere Umweltgruppe stellte von ihnen durchgeführte Projekte vor. Des Weiteren präsentierten Schülerinnen und Schüler aus dem Einzelhandel (EK3E2) Ideen zu Fairtrade-Produkten, die zukünftig in unserem schuleigenen Laden – dem ONShopper – angeboten werden könnten. Zudem wurden drei Kinoräume eingerichtet, in denen unterschiedliche Filme zur Thematik gezeigt wurden.

Wir freuen uns über die positiven Rückmeldungen aus dem Kollegium und seitens der Schülerschaft. Wir verstehen den 23.09.2015 als einen Auftakt für weitere Aktionen hinsichtlich der guten Sache....ob im Unterricht oder als Veranstaltung im Schulleben - wir bleiben dran! (C. Weber)

Fairer Markt am CSB WV

FairtadePikto230Ein Team aus Schülerinnen und Schülern sowie Lehrerinnen und Lehrern hat sich in den letzten Monaten dafür eingesetzt, den fairen Handel zu einem wichtigen Thema an unserer Schule zu machen. Gemeinsam haben wir uns auf den Weg zur Fairtrade-School begeben und nun ist es endlich soweit! Am Mittwoch, 23.09.15 wird das Carl-Severing-Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung als erste Schule in Bielefeld und als 150. Schule bundesweit zur Fairtrade School zertifiziert.

Diese Auszeichnung wollen wir mit euch gemeinsam feiern!

An diesem Tag wird im Foyer unserer Schule in der Bleichstraße ein Fairer Markt aufgebaut. Hier stellen sich Unternehmen aus OWL vor, die fair gehandelte Produkte präsentieren und verkaufen. Lehrerinnen, Lehrer, Schülerinnen und Schüler können sich über die Produkte informieren und einige fair gehandelte Lebensmittel an Verköstigungsständen testen. Zudem werden unterschiedliche Filme zum Thema „Fairtrade“ gezeigt.Stiftungslogo230

Wir freuen uns auf diesen Tag und auf Eure Teilnahme am Fairen Markt!