Verkehrsinformation 760
Ab Montag, 26. September 2016, beginnen die Kanalbauarbeiten in der Heeper Straße zwischen der Huberstraße und der Kronenstraße. Dort wird das über 100 Jahre alte Kanalsystem erneuert. Die Teilstücke zwischen der Kronenstraße und der Viktoriastraße sowie zwischen der Teutoburger Straße und der Mühlenstraße werden voll gesperrt. An der Kreuzung Heeper Straße/ Teutoburger Straße/ Viktoriastraße wird die Ampel ausgeschaltet. Die Übereckbeziehung Viktoriastraße/ Teutoburgerstraße bleibt für den Fahrzeugverkehr zunächst frei.

Der Ein­-/Ausgang von der Heeper Straße in Höhe Haus Nr. 48 in den Ravensberger Park wird für Fußgänger und Radfahrer gesperrt. Aus Richtung Heeper Straße kommend kann das Parkgelände an der Ravensberger Spinnerei/Ordnungsamt nur noch über die Ein­-/Ausgänge an der Kronenstraße und Mühlenstraße erreicht bzw. verlassen werden.

Zwischen der Huberstraße und der Hermann-­Delius-Straße wird eine Einbahnstraße stadteinwärts und zwischen der Mühlenstraße und der Hermann-­Delius­-Straße eine Einbahnstraße stadtauswärts eingerichtet. Die Ausfahrt aus beiden Einbahnstraßen wird über die Hermann-­Delius­-Straße in Richtung Bleichstraße/Werner­-Bock-­Straße sichergestellt. Die Einmündung Heeper Straße/Holländische Straße bleibt zunächst frei.

Umleitungen werden ausgeschildert. Der Linienbusverkehr der Heeper Straße wird vom Kesselbrink über die Werner-Bock-­Straße, die Straße "Am Stadtholz" und die Huberstraße in beiden Richtungen umgeleitet.

Die gesamte Bauzeit für den Teilabschnitt Huberstraße bis Kronenstraße beträgt voraussichtlich 20 Monate, bis zum Frühjahr 2018. Anschließend werden die Arbeiten in Richtung Radrennbahn fortgesetzt.

MK501 TNS Infratest 760
Was haben Omnibusse und Mystery Shopper gemeinsam? Alle beide sind im Dienste der Marktforscher von TNS-Infratest am Standort Bielefeld unterwegs! Das Unternehmen ist mit seinen fünf Standorten in Deutschland eines der führenden Marktforschungsinstitute.

Im September 2016, besuchten die angehenden Kaufleute für Marketingkommunikation der Klasse MK 501 mit ihren Fachlehrern Johanna Mau und Peter Klein das Unternehmen mit vielen Fragen im Gepäck. Es bot der Klasse eine tolle Chance, Marktforschung von Praxisexperten erklärt zu bekommen. Ob Datenschutz, angewandte Methoden der Marktforschung oder Beispiele für Studien – die Experten von Infratest wussten auf alle Fragen eine kompetente Antwort und lieferten den Auszubildenden wichtige Hinweise und Anregungen für deren praktische Arbeit in der schuleigenen Werbeagentur. (KLN)

FS Stadionbesuch 760

Die Kooperation mit Arminia Bielefeld nutzten die Schülerinnen und Schüler im dritten Ausbildungsjahr des Ausbildungsberufes „Fachkräfte für Schutz und Sicherheit“, um das Stadion des Zweitligisten unter dem Aspekt der Stadionsicherheit zu besichtigen.

Neben der allgemeinen Besichtigung des Stadions gab es für die Auszubildenden die Gelegenheit vom Sicherheitsbeauftragten der Arminia, André Windmann, Informationen aus erster Hand zu erhalten. Der zertifizierte Sicherheitsmanager des DFB konnte sowohl zu rechtlichen und technischen als auch zu wirtschaftlichen Themen interessantes Praxiswissen vermitteln. Es ergaben sich zahlreiche ausbildungs- und prüfungsrelevante Fragen z.B. zum Sicherheitskonzept, zu Personenkontrollen, zu Mitarbeiterqualifikationen, Eignungsvoraussetzungen der Mitarbeiter und zur Sicherheitstechnik, so dass die sonst übliche Zeit für Stadionführungen weit überschritten wurde.

Sowohl die Schülerinnen und Schüler, als auch Thorben Rietschel und André Windmann von Arminia sowie die begleitenden Lehrpersonen Monika Vossler und Udo Wibbe, lobten den intensiven Austausch an diesem Schultag. André Windmann steht den Schülerinnen und Schülern für weitere Fragen zur Verfügung und ist bereit, als Gastdozent das Berufskolleg im Prüfungsbereich „Sicherheitskonzepte“ zu unterstützen. (WIB)

Verabschiedung Internationale 760

Erfolgreich bestanden die Schüler der ersten internationalen Förderklasse das Sprachlevel A1 am Carl-Severing-Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung. Sie wurden am 06.07.2016 von den Lehrerinnen Frau Cevrim und Frau Ferreira feierlich verabschiedet, wobei sie bei der Zeugnisübergabe eine Fairtrade-Stofftasche mit dem Logo der Schule als Erinnerungsgeschenk erhielten.

Wir wünschen den Schülern alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft! (C.Weber)

Foto: Omar Ahmad, Nourden Almasri, Lamin Baldeh, Ibrahima Diallo, Mamadou Diallo,Diyar Malla,Mohammed Nuruzzaman, Ali Osman, Ajmal Rahimi, Zabihullah Safi mit ihren Lehrerinnen Frau Ferreira und Frau Cevrim.

Plakat FaireWoche final2 380Wir als Fairtrade-School veranstalten klassenweise einen Flohmarktbattle für die, die unsere Kleidung unter unwürdigen Bedingungen nähen. Das Engagement der Schülerinnen und Schüler und der Verkauf der Waren ermöglichen es, dass die erzielten Einnahmen an das Projekt FEMNET e.V. gespendet werden.

Der Verein FEMNET e.V. setzt sich für die Arbeitsrechte von Frauen weltweit ein.

Tue Gutes – Give it back!

Gerne könnt Sie auch Freunde, Verwandte und Bekannte zu dieser lohnenswerten Veranstaltung einladen!

28. September 2016
10.00 - 14.00 Uhr

Grasmückenweg 11
33607 Bielefeld

Der Schüco Sports Firmenlauf 2016 mit Finale in der SchücoArena begeisterte am 29. Juni 2016 Zuschauer und Teilnehmer.

Knapp 1.300 ”Finisher" genossen den Einlauf auf dem heiligen Rasen, den Arminia für einen Tag den Läuferinnen und Läufern zur Verfügung gestellt hatte. Am Firmenlauf “light” über 3,2 Km nahmen fünf Lehrerinnen und Lehrer des CSBWV teil.

Firmenlauf16 760

v.l.n.r.: Dirk Langeleh (1. Platz Männer), Joschka Matys (4. Platz Männer), Peter Klein (5. Platz Männer), Nora Kröger (1. Platz Frauen) und Mirco Warm (3. Platz Männer)

Ein ausführlicher Bericht und weitere Fotos befinden sich auf der Seite des Veranstalters:
http://firmenlauf-bielefeld.de/?p=443