Ausstellung im Carl-Severing-Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung

Zwangsheirat-m



Zwangsheirat hieß das Thema einer Projektwoche am Carl-Severing-Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung. Dazu haben die Schülerinnen und Schüler ihre unterschiedlichen Vorstellungen gesammelt und aufgeschrieben. Die Ergebnisse stellten die jungen Frauen im Foyer der Schule vor. Das Projekt leiteten Sevilay Inci-Kartal und Lydia Ercan. Die Diplom-Pädagoginnen arbeiten bei der Fachberatungsstelle gegen Zwangsheirat beim Mädchenhaus.

Bis zu 40 Workshops bieten die beiden Frauen landesweit an. Dabei geht es stets darum, junge Frauen und Mädchen zu stärken, die von Zwangsheirat bedroht oder betroffen sind. Am Carl-Severing-Berufskolleg kam das Projekt in Zusammenarbeit mit Bildungsgangleiter Hans Steffek zustande. Das Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung kooperiert bereits seit 2007 mit dem Mädchenhaus. (STK)