Kultur(en)tag & Projektarbeit der TK601

„Toleranz ist wichtig und wer offen gegenüber anderen Kulturen ist, erreicht mehr im Leben!“

Neun Schülerinnen des Carl-Severing-Berufskollegs Bielefeld organisierten für den 22.03.2019 einen facettenreichen und bunten Kultur(en)tag.

2019 TK601

Bereits im Herbst 2018 startete die Projektgruppe ihre Vorbereitungen: Kreative Ideen, zahlreiche Wünsche und vielfältige Vorstellungen flossen in einem großen Brainstorming zusammen. Die Gruppe meisterte die Aufgabe, daraus einen durchorganisierten Projekttag zu kreieren.

Doch wie entwickelte sich das Thema „Kulturen“ zum Hauptakteur des Projektes?
„Reisen und Kultur liegt eng beieinander. So stehen wir alle täglich mit facettenreichen Kulturen, verschiedensten Religionen und den unterschiedlichsten Menschen in enger Verbindung“, „Gemeinsam möchten wir Blickwinkel erweitern, Toleranz und Respekt großschreiben und uns füreinander stark machen“, teilten sie uns mit.

Den Projekttag gestalteten verschiedene Referenten mit, welche vom Projektteam ausgewählt und eingeladen wurden. Die Referenten leiteten ganz unterschiedliche Workshops. Die Teilnehmer durften schon vor dem Projekttag wählen, welchen der Workshops sie besuchen möchten. Zum Beispiel lernten sie Neues über Alltagsrassismus und was das eigentlich bedeutet, durften hautnah miterleben wie es sich anfühlt, selbst „der Andere“ zu sein und tauschen Erfahrungen und Meinungen untereinander aus. Gänsehautmomente und emotionale Bewegung begleiteten den Projekttag von Beginn bis Ende.

„Also so einen Tag haben wir an unserer Schule bislang nicht erlebt! Viele Projekte, tolle Projekte, fanden statt, aber das übertrifft alles!“, teilte uns eine Lehrerin des Kollegiums mit.

Kulinarische Besonderheiten und leckere Snacks rundeten den Kultur(en)tag sowie das gesamte Projekt ab. Dennoch: Einen phänomenalen Abschluss bildete die große Verlosung von Gutscheinen und Goodies, darunter eine Kreuzfahrt, Reisegutscheine, Theaterkarten und mehr.

Das Projektteam machte aus einem Schulprojekt eine Herzensangelegenheit.

„Vielen Dank an alle, die da waren! Danke, für eure Mitarbeit und euer konstruktives Feedback. Es war eine tolle Erfahrung! #wirsindvielejedervonuns!“ - Hand in Hand