CSBWV Nachhaltigkeit Ralley 2020„Schule beeinflusst nachhaltig.“ Dieses Motto des neuen Schwerpunkts „Nachhaltiges Wirtschaften“ in der Höheren Handelsschule galt es, in diesem Jahr auf der E-Cross Rallye Deutschland das erste Mal unter Beweis zu stellen.Dazu nahmen zwei Kolleg*innen der Nachhaltigkeitsgruppe an der E-Rallye teil und konnten Dank des Kooperationspartners .comspace und seinem Geschäftsführer, Herrn Andreas Kämmer, mit einem BMW i3 aus dem firmeneigenen Fuhrpark starten.

2021 HH nachhaltig3 220Begonnen hat die Rallye für Pilot Philipp Schulte und Co-Pilot Christian Balzarek in Bielefeld. Es galt auf dem Weg nach Düsseldorf möglichst viele Fotos und somit Punkte von Photovoltaikanlagen und Windkrafträdern zu sammeln. Hierzu mussten allerdings immer ein Fahrer und das Auto vor den Anlagen sichtbar sein. So merkte das Nachhaltigkeitsteam auf der Rallye, wie viele Anlagen es mittlerweile auf der Strecke nach Düsseldorf schon gibt, aber auch wie viel Potenzial noch vorhanden ist. Zielort der Rallye war Kaarst, in der durch ein gutes Teamwork in Form einer Schnitzeljagd eine spezielle E-Ladestation ausfindig gemacht werden konnte. Nach ein paar weiteren Aufgaben trafen sich die Teams zum Abschlussabend auf dem Gelände des Hauptsponsors Viebrockhaus. Nach einem gemeinsamen Abendessen folgte eine Zoomkonferenz mit verschiedenen Experten*innen zum Thema Elektromobilität.

2021 HH nachhaltig2 360Am Ende sprang für das CSBWV Rallyeteam ein respektabler 5. Platz heraus. Co-Pilot Balzarek war durchaus zufrieden mit dem Resultat. „Der 5.Platz ist für uns als Neuling ganz solide, jedoch wollen wir im nächsten Jahr natürlich gerne aufs Treppchen.“ Aber nicht nur die eigentliche Rallye stand im Mittelpunkt, sondern auch interessante Gesprächspartner*innen und potenzielle neue Kooperationspartner*innen. Bildungsgangleiter Philipp Schulte stellt fest: “Eine rundum gelungene Veranstaltung, bei der auch networking betrieben werden konnte und potenzielle Kooperationspartner*innen für den Nachhaltigkeitsschwerpunkt gefunden wurden.“ Eines steht allerdings schon mal fest. Im nächsten Jahr ist das Nachhaltigkeitsteam wieder am Start und dann nicht nur mit E-Autos, sondern auch E-Bikes. BAL/SHL