2019 AHR Bruessel2 760

Die EU in der Krise, Brexit und kein Ausweg?! hieß das Motto der traditionellen Brüsselfahrt des 13. Jahrgangs des Wirtschaftsgymnasiums.

In Begleitung der beiden Gesellschaftslehrelehrer*innen Bettina Gatzek und Christian Balzarek und des ehemaligen Bildungsgangleiters und jetzigen Pensionärs Erwin Sandbothe erlebten die Schüler*innen spannende Tage im Herzen der europäischen Hauptstadt.

2019 AHR Bruessel1 760

Im Parlament, im Kommissionsgebäude und auch im Sitzungssaal des Ministerrats informierten Sprecher diverser Ausschüsse, mehrere Referenten und Abteilungsleiter über europäische Politik. So erfuhren die Schüler*innen konkret wie viele Personen und Institutionen sich in der EU an dem schwierigen Prozess des Brexits-Abkommen beteiligen und erlebten in den Gesprächen immer wieder die Frustration und Enttäuschung über den „geplanten“ Austritts seitens Großbritanniens.

2019 AHR Bruessel 760
Aber auch die Freizeit kam nicht zu kurz. Eine Stadtrundfahrt, Shopping und Pommes essen in Brüssel rundeten das Programm ab, sodass alle diese letzte gemeinsame Fahrt vor dem Abi genießen konnten. (BAL,GAT)