BASESpätestens im Sommer ist es wieder soweit: Viele Schülerinnen und Schüler aus Höherer Handelsschule und Wirtschaftsgymnasium müssen sich mit der Frage beschäftigen, wie es nach der Schule weitergehen soll. Eine kaufmännische Ausbildung steht da häufig an erster Stelle.

Eine tolle Gelegenheit, sich hautnah und persönlich über Unternehmen und Ausbildungsberufe in der Region zu informieren, bot die nun bereits zum vierten Mal durchgeführte Veranstaltungsreihe „BASE“. Unter dem Motto „Begegnungen zwischen Ausbildern und Schülern ermöglichen“ traten die Schüler in insgesamt sechs Veranstaltungen mit Ausbildern aus der Region in Kontakt.

BASEAus unterschiedlichsten Branchen wie Industrie (BRAX), Groß- und Außenhandel (EK/servicegroup), Automobil (Autohaus Becker Tiemann) über Tourismus (ruf Jugendreisen) und Sparkasse bis hin zur Bundeswehr schickten die Unternehmen ihre Ausbilder und Auszubildende, die in interessanten Vorträgen und lebendigen Gesprächen viele Fragen beantworteten und den Schülerinnen und Schülern wertvolle Infos zur Berufswahl lieferten.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer und Referenten! Über das Konzept von BASE können Sie sich hier informieren.